Teufelskreis Juckreiz und Kratzen

Um dem Teufelskreis aus Juckreiz, Kratzen und Hautverletzung entgegenzuwirken, ist es hilfreich, sogenannte Kratzalternativen einzusetzen. Hierdurch wird die Haut geschont und das Aufkratzen der Haut kann verhindert werden.

Sicherlich hast Du als Elternteil schon selbst Erfahrungen gesammelt, was gegen Kratzen Deinem Kind hilft, hilft im Umgang mit dem Juckreiz.

  • Creme Dein Kind regelmäßig am ganzen Körper ein, das macht die Haut unempfindlicher gegen Juckreiz.
  • Unterstütze Dein Kind dabei, den Juckreiz zu lindern ohne zu kratzen, z.B. durch Eincremen oder Kühlen der juckenden Hautstellen.
  • Lenke Dein Kind vom Juckreiz ab oder beschäftige seine Hände.
  • Unterstütze die Entspannung beim Kind, auch dies kann Juckreiz lindern.

Merke:

Bei starkem und chronifiziertem Juckreiz reichen Kratzalternativen jedoch nicht aus, hier steht die notwendige medizinische und pflegerische Behandlung an erster Stelle!

Hier geht’s zum nächsten Artikel im Kapitel Psychologie